Sauna Arten und Erklärung

Was du schon immer mal über Saunen und Dampfbäder wissen wolltest, findest du hier.

Dampfbad

Dampfbad

Neben dem klassischen Saunagang erfreut sich vor allem das Dampfbad in den letzten Jahren wachsender Beliebtheit. Schon die Römer wussten um die entspannende und positive Wirkung auf Haut, Haare und die Atmungsorgane. Aufgrund geringer Temperaturen von 45-50°C und bis zu 100% Luftfeuchtigkeit herrschen optimale Bedingungen zur körperlichen Regeneration.

Auf angespannte Nerven, verkrampfte Muskeln, rheumatische Erkrankungen, Erkältungserscheinungen und vieles mehr kann sich ein Besuch im Dampfbad sehr positiv auswirken. Allgemein wird der Aufenthalt im Dampfbad von manchen Menschen als weitaus angenehmer empfunden als in einer finnischen Sauna.

Infrarotkabinen

Infrarotkabinen sind eine beliebte Alternative zur Sauna. Sie erwärmen den Körper nicht über heiße Raumluft, wie z. B. bei einer finnischen Sauna, sondern über Infrarotstrahlung, die von speziellen Strahlern erzeugt wird. Wem die hohe Luftfeuchtigkeit in der Sauna nicht bekommt, kann sich in dieser Kabine bequem und mit Tiefenwärme entspannen. Für uns ist es eine energieeffiziente Alternative zur vollbetriebenen Sauna, da die Infrarotkabine nicht lange vorgeheizt werden muss. Probiere es aus, du wirst überrascht sein.

Biosauna

Biosauna

Die Biosauna unterscheidet sich von der normalen Sauna in zwei markanten Punkten:
Die Temperatur liegt nur zwischen 55°C und 60°C und die Luftfeuchtigkeit beträgt ca. 60% und ist damit höher als in der klassischen Sauna.
Aufgrund der geringen Hitze gibt es hier keine Aufgüsse. In dieser Sauna werden ihre Sinne angesprochen mit ätherischen Ölen und Kräutern aus dem Allgäu für einen angenehmen Duft und mit Meditationsmusik für die totale Entspannung. Die Biosauna ist sehr viel schonender für den Kreislauf und eignet sich auch für Sauna-Einsteiger und für längere Aufenthalte von bis zu einer halben Stunde.

Alt Finnische Sauna

Alt Finnische Sauna

Viele Finnen sind der Meinung, dass man ohne einen Saunabesuch Finnland gar nicht verstehen kann. Sie müssen dazu nicht nach Finnland reisen. Unsere Alt Finnische Sauna ist traditionell ausgestattet. Durch immer wieder neue Aufgüsse z.B. mit Teetropfen auf die heißen Ofensteine entstehen Dampfstöße, die den Körper zum Schwitzen bringen.
Die normale Saunatemperatur liegt bei ca. 85°C. Laut Finnischer Tradition begibt man sich direkt nach dem Saunagang (nach dem Abduschen) in ein kühles Becken und genießt anschließend ein kühles Bier. Dieses kannst du bequem an unserer Saunabar genießen.
Schau in unserer Alt Finnischen Sauna vorbei und finde heraus, wozu man ein “Vasta” verwendet und wieso dies ein elementarer Teil deines Saunabesuchs ist.

Panoramasauna

Panoramasauna

Unsere Panoramasauna bietet dir zusätzlich zur hitzigen Entspannung ungehinderten Ausblick in das wunderschöne Allgäu. Hier gibt es zu jeder Jahreszeit ein herrliches Szenario zu betrachten. Die Temperatur dieser Sauna liegt zwischen 80°C und 90°C und wird mit regelmäßigen Aufgüssen bedient.

Gipfelsauna

Gipfelsauna

Unser Highlight ist die Gipfelsauna. Du kommst nach dem Wandern oder Bergsteigen im Allgäu zu uns oder willst einfach nur den Gipfel unserer Saunaanlage besteigen? Nur zu! Hier erwartet dich eine Pause der besonderen Art. Durch den Außenbereich zu erreichen, ist unsere Gipfelsauna direkt so ausgerichtet, dass du den Blick auf den Hochgrat genießen kannst. Viel Spaß beim Aufstieg!